Langzeit-Blutdruckmessung

Bei einer Langzeit-Blutdruckmessung wird bei einem Patienten über 18 bis 24 Std. selbständig in festen Intervallen der Blutdruck bestimmt. Dabei wird die Oberarm-Manschette alle 15 - 30 min. automatisch aufgepumpt und das mitgeführte Blutdruckmessgerät speichert die Blutdruckwerte. Mit Hilfe der Auswertung der aufgezeichneten Blutdruckwerte können unter anderem Aussagen über das Vorliegen eines Bluthochdrucks oder die Wirksamkeit einer blutdrucksenkenden Medikation getätigt werden und eine Therapie eingeleitet bzw. optimiert werden.

Unter normalen Bedingungen und ohne Berücksichtigung individueller Abweichungen sollte der Blutdruck idealerweise bei 120/80 mmHg liegen. Ab 140/90 mmHg spricht man international von Bluthochdruck, welcher sich nachteilig auf Gesundheit und Lebenserwartung auswirkt. Da erhöhter Blutdruck aber oftmals subjektiv nicht wahrgenommen wird, sollte er von Zeit zu Zeit gemessen werden.


Notrufnummern:

Rettungsdienst: 112

in lebensbedrohlichen Situationen

Allg. Bereitschaftsdienst: 116 117

in nicht lebensbedrohlichen Situationen
Dienstzeiten:
Mo, Di, Do 19.00 - 07.00 Folgetag
Mi und Fr 15.00 - 07.00 Folgetag
Sa und So 08.00 - 07.00 Folgetag

Aktuelles:


Kaja Selig

Dr. med. Kristin Raimund (angestellt)

Fachärztinnen für Innere Medizin

Hittfelder Schulstrasse 10
21218 Seevetal-Hittfeld
Tel.: 04105-6921414
Fax: 04105-6921415
Email: kontakt@arztpraxis-selig.de
Website: www.arztpraxis-selig.de

Sprechzeiten:

Montag 8.00 - 11.30
Dienstag 7.30 - 11.00 15.30 - 17.30
Mittwoch 8.00 - 11.00
Donnerstag 8.00 - 11.00 15.30 - 17.30
Freitag 8.00 - 11.00
sowie nach Vereinbarung